Erfahrungsberichte

Wir bitten alle, die mit einem unserer T@Bs auf Tour waren, zwei Minuten für einen kleinen Erfahrungsbericht bei Google für das Projekt TABMAN zu investieren. Alternativ freuen wir uns auch über jedes Feedback per Facebook, Google+Mail oder direkt als Kommentar zu diesem Blogpost.

 

Die Kommentare aller Plattformen (Google, Website, Mail, Facebook, Google+) werden hier im Blog unzensiert veröffentlicht. (Ausgenommen sind nur Inhalte, die gegen geltendes Recht verstoßen.)

 

Kommentare: 75
  • #75

    Jörg (schriftlich) (Freitag, 27 Juli 2018 11:42)

    "Die Reise mit dem T@B 320 OffRoad war hervorragend. Das Fahrzeug bietet alles, was man für einen Campingurlaub braucht. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist perfekt! Ebenso muss die perfekte Einweisung nicht verändert werden.

    Wegen der außergewöhnlichen Form wurden wir mehrfach darauf angesprochen: Ein echter Hingucker. Das Fahrzeug ist leicht zu händeln, deshalb keine große Umstellung.

    Ein Verbesserungsvorschlag für das Bett: Eine durchgehende Matratzenauflage (wie ein Topper), um den Schlafkomfort zu erhöhen. Sonst war alles "t@b-topp" :)"

  • #74

    Jörg (schriftlich) (Montag, 23 Juli 2018 15:51)

    "Wir hatten eine sehr schöne Reise mit dem TABMAN. Mit hohen Temperaturen am Meer "kämpft" der Kühlschrank etwas. Der Preis für den TABMAN ist angemessen.

    Wir würden wieder mit TABMAN verreisen, allerdings mit anderem Polster, war etwas zu hart für unsere alten Rücken :-) Die Polster sind andererseits hygienischer...

    Fürs Kochen wird es etwas zu heiß im TABMAN, hier empfiehlt sich eine zusätzliche Kochgelegenheit draußen. Beim nächsten Mal unbedingt mit Sonnensegel!"

  • #73

    Beatrice & Arjan (schriftlich) (Sonntag, 03 Juni 2018 10:25)

    "Der einzige Nachteil, nicht mit einem Zelt, sonder mit einem T@B 320 in den Urlaub zu fahren, ist der - allerdings zu erwartende - erhöhte Spritverbrauch des (Zug-)Fahrzeugs. Wir hatten einen Mehrverbrauch von fast 4L Diesel auf 100km, was in unserem Fall ca. +70% bedeutet.

    Den T@B 320 ist uns regelrecht ans Herz gewachsen. Der (kuschelige) Raum hat uns absolut gereicht und wir haben uns darin sehr wohl gefühlt. Nicht weniger wichtig: Wir haben jede Nacht super geschlafen! (Die Umwandlung von Wohn- in Schlafzimmer ist alles andere als umständlich und somit im Nu erledigt.)

    Dass der Kühlschrank sowohl auf Fahrzeugbatterie, Campingstrom, als auch auf Gas betrieben werden kann, ist äußerst praktisch. Und fließendes Wasser an Bord zu haben ist sehr angenehm. Auf dem zweiflammigen Gaskocher lassen sich bequem Kaffee, gekochte Eier und einfache Mahlzeiten zubereiten.

    Unbedingt zu erwähnen sind die Mückenrollos an allen Fenstern sowie die Verdunklungsrollos. Keine lästigen Sechsbeiner im Innenraum und kein Gardinchen-Gedöns also!

    Der T@B 320 entpuppte sich schnell als spurtreuer und folgsamer Kumpan, mit dem sich problemlos auch schwierigere Trajekte befahren lassen. (Unser Navi war hin und wieder in Abenteuer-Laune...) In knapp zwei Wochen haben wir fast 3000km zurückgelegt, mit einem Schnitt von 58km/h. (Dabei sei zu bedenken, dass wir kaum Autobahn gefahren sind.)

    Die Heizung haben wir zweimal kurz benutzt. Kurz, weil sie für den Raum etwas überbemessen ist, sodass man es bei Regen und Kälte ruckzuck wieder behaglich hat.

    Persönlich hätte ich mir andere Polster gewünscht (wir hatten den "Cult-Edition"), aber mit einem Kopfkissen als Rückenlehne saß auch ich komfortabel. (Meine Frau konnte meinen Einwand übrigens nicht nachvollziehen.)

    To make a long story short: Wir hatten einen herrlichen Urlaub, was wir nicht nur den wunderschönen Landschaften und herrlichen, ruhigen Campingplätzen, sonder zu Großteil dem T@B 320 zu verdanken haben! Wir freuen uns bereits auf unseren nächsten Urlaub mit einem T@B von TABMAN!"

  • #72

    Friederike (via Google) (Sonntag, 03 Juni 2018 10:11)

    "Sehr unkomplizierter und freundlicher Kontakt, nachdem wir lange nach einem kleinen Wohnwagen gesucht haben, den wir mit Hund mieten dürfen. Leider wird diesmal aus unserem Urlaub nichts, aber die Stornierung war genauso freundlich und unkompliziert wie die Reservierung. Wir hoffen sehr, dass wir den Urlaub mit dem netten Tabman bald nachholen können."

  • #71

    Unbekannt (via Google) (Sonntag, 03 Juni 2018 10:10)

    "Wir haben für einen Kurzurlaub und zum testen des T@B einen 320er gemietet und sind begeistert! Sehr freundliche, unkomplizierte und unbürokratische Abwicklung, das Fahrzeug in einem hervorragenden Zustand, Rückgabe wieder unkompliziert, also alles in allem ein perfekter Service, den wir ausdrücklich weiter empfehlen. Danke, denn so macht Urlaub Spaß!

    PS: Nach den überaus positiven Erfahrungen haben wir uns mittlerweile einen eigenen T@B gekauft :-)"

  • #70

    Hartmut (via Google) (Sonntag, 03 Juni 2018 10:08)

    "Exzellenter Service, sehr korrekt. Und das Kult-Ei ist wirklich praktisch."

  • #69

    Jan (via Google) (Freitag, 09 März 2018 16:47)

    "Die Kontaktaufnahme und die allgemeine Abwicklung sind sehr unkompliziert. Der Preis ist wirklich unschlagbar. Absolut empfehlenswert!"

  • #68

    Richard (via Google) (Freitag, 09 März 2018 16:46)

    "Wir haben hier zwar keinen T@b gemietet, sondern einen gebrauchten gekauft. Aber dies lässt ja auch Rückschlüsse zu. Fairer und freundlicher Händler. Steht auch nach dem Kauf noch mit Rat und Tat zur Verfügung. 5 Sterne mit Zusatzstern."

  • #67

    Fabi & Alex (Dienstag, 20 Februar 2018 19:16)

    Wir haben uns im Herbst letzten Jahres dazu entschieden das erste Mal mit einem Wohnwagen in den Urlaub zu fahren. Eine gute Woche waren wir mit dem kleinen T@b in Österreich unterwegs und es war ein wirklich schöner Urlaub. Hier ein paar Infos, die für einige Interessenten hilfreich sein könnten.

    Unser Zugfahrzeug ist ein Fabia TSI 1.2 mit 105 PS. Ziehen geht damit grundsätzlich problemlos, aber der Motor braucht gut und gerne das Doppelte und mehr. Wir hatten aber auch unsere Mountainbikes und unsere Kletterausrüstung dabei :)

    Für uns als Neulinge war das Wohnwagenfahren problemlos, auch wegen der guten Einweisung von Herrn Benner. Auf und Abbauen geht echt zügig, auch mit Sonnendach.

    Leider hatten wir hauptsächlich Regen und Schnee. Mit dem Zelt wären wir ggf. wieder nach Hause gefahren. Mit dem T@b hatten wir aber trotzdem eine sehr schöne Zeit ( Heizung :)).

    Übergabe und Abwicklung des Wohnwagens ist super unkompliziert. Vielen Dank dafür!

    Jetzt haben wir nur das Problem, dass wir nicht mehr mit dem Zelt Campen wollen.

    Wir kommen auf jeden Fall wieder!

  • #66

    Jonas / Theater Konstanz (via Google) (Montag, 12 Februar 2018 21:00)

    "Wir waren im Sommer mehrere Wochen mit dem TABMAN unterwegs. Auf dem Weg einmal um den Bodensee diente uns der Wohnwagen nicht nur als bequeme Unterkunft, sondern war auch Kulisse und Bühne für unser Straßentheater - ein echter Hingucker!

    Der TABMAN ist für zwei Personen das perfekte Feriendomizil und lässt sich mühelos auch von kleineren Fahrzeugen ziehen (wir hatten einen Fiat Panda Cross).

    Die Einweisung und Übergabe lief perfekt und auch als wir unterwegs ein Problem hatten, bekamen wir sofort Hilfe.

    Absolut empfehlenswert!"

  • #65

    Marc (Montag, 20 November 2017 16:52)

    Wir waren als junges Paar im Oktober ein verlängertes Wochenende mit dem Tab unterwegs.
    Als erstes Wohnmobil unsererseits hatten wir selbstverständlich ein paar Bedenken bezüglich des Fahrens und Aufrichten auf dem Campingplatz. Man wird doch hoffentlich keinen Unfall bauen. War dann doch alles halb so schlimm.
    Der Kultwohnwagen ist schnell aufgerichtet, der Mehrverbrauch hält sich in Grenzen und die Fahrdynamik ist wenig behindert. Mit einem etwas stärkeren Zugpferd ist es sogar möglich den Anhänger zu vergessen.

    Die Buchung, Ab- und Wiederannahme liefen sehr unkompliziert und kompetent ab.

    Im Kurzen, lustiges Wochenende mit der kleinen Knutschkugel ohne Probleme. Bei Gelegenheit gerne wieder.

  • #64

    Rainer (via Google) (Freitag, 10 November 2017 18:06)

    "Wir waren mit dem Vermieter und dem T@B rundum zufrieden. Einweisung und Rückgabe völlig problemlos. So macht das Spass :)"

  • #63

    Hans-Ulrich (via Google) (Freitag, 10 November 2017 18:04)

    "Sehr netter Kontakt. Von der Buchung bis zur Abgabe verlief alles reibungslos. Unser T@B war sehr sauber und bestens in Schuss."

  • #62

    Elke & Wolfgang (per E-Mail) (Freitag, 10 November 2017 17:59)

    "Hallo Herr Benner, der T@b hat uns auf unserer Italienreise viel Freude gemacht, vor allem wegen des unkomplizierten Handlings. Auch schmale Bergstraßen, enge Ortsdurchfahrten und das Platzieren auf kleinen Stellplätzen waren kein Problem. Der Umbau zum Schlafen war etwas holperig und ein Mückennetz vor der Tür wäre gut. Viele Grüße, Wolfgang + Elke"

  • #61

    Roland (per E-Mail) (Freitag, 10 November 2017 17:46)

    "Liebe Familie Benner, es war alles topp!!! Wir werden sicher wieder mieten!"

  • #60

    Christian (via Google) (Montag, 18 September 2017 14:24)

    "Wir haben einen T@B 320 CultEdition für einen 10-tägigen Urlaub auf Korsika gemietet. Es war unser erster Urlaub mit einem Wohnwagen, daher ergaben sich im Vorfeld einige Fragen, die rasch und kompetent beantwortet wurden. Die Übergabe und Rücknahme waren sehr unkompiziert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super. Der Wohnwagen lässt sich sehr angenehm ziehen und auf Grund des geringen Eigengewichts am Stellplatz leicht schieben. Die Lederausstattung im CultEdition ist pflegeleicht und daher mit Kindern sehr zu empfehlen."

  • #59

    Ludwig (per E-Mail) (Freitag, 15 September 2017 07:41)

    "Hallo Herr Benner, zunächst nochmals Danke! Ich fand Ihre Abwicklung und Rückgabe sehr pünktlich und angenehm. Was den T@B 320 anging, es scheint wirklich ein kleiner Kult-Wohnwagen zu sein. Man fällt angenehm auf mit ihm! Sollte ich in nächster Zeit nochmal so was brauchen, werde ich mich sicherlich wieder bei Ihnen melden."

  • #58

    Claudia & Marcus - Bretagne im Juli 2017 (Montag, 11 September 2017 17:30)

    Zur Bretagne braucht man nichts zu sagen: Einfach toll!! Dazu beigetragen hat auch der T@b 320! Wir hatten zwar nur 2 Tage Nieselregen und das Wetter war ansonsten "natürlich" windig, aber ein Zelt aufbauen (wie wir es seit 30 Jahren gemacht hatten), das lohnt nicht! Der T@b ist superschnell eingerichtet: Abstellen, Stützen raus, "Landanschluss" herstellen und...fertig! Kühlschrank läuft gut (für den, der Wert auf kalte Getränke legt, ist der Kühlschrank etwas klein! ;-) Heizung ist super (falls man sie überhaupt braucht). Stauraum ist auch üppig vorhanden (für 2 Personen), allerdings kommt man nicht so gut an die Kisten (vor allen Dingen in der Cult Edition, da hier die Polster sehr groß (und hart) sind). Aber das sind alles Kleinigkeiten! Was man zusätzlich mitnehmen sollte: Mehrfachsteckdose (der kleine hat nur eine), und einen Tritt, fall man nicht so groß ist! Nun zum Fahreindruck: Super!! Er läuft sehr gut hinterher, fällt gar nicht auf! Er ist schmal und leicht, allerdings ging bei mir (1.4TSI / 140PS) der Kraftstoffverbrauch von 6,2l/100km auf 10-12l/100km. Das ist aber normal, da der Windwiderstand trotz der kompakten Maße doch erheblich ist! Das führt zu häufigen Tankstopps! Aber..."der Weg ist das Ziel" und der T@b ein Supermobil! :-)

  • #57

    Maria & Sophie (per E-Mail) (Sonntag, 10 September 2017 08:03)

    "Herzlichen Dank für die nette Betreuung und Einweisung bei der Übergabe des T@B. Da ich noch nie mit einem Wohnwagen in Urlaub war und noch nie einen Wohnwagen
    gezogen habe, war ich schon sehr aufgeregt wie wohl alles klappen wird. Außerdem nur
    Mutter und Tochter - on tour - war auch noch mal neu. Nachdem Sie aber meinten, dass sie schon häufiger "Wohnwagen-Anfänger" gehabt hätten, war ich schon etwas beruhigter.

    Die erste Fahrt war sehr gewöhnungsbedürftig, weil man einfach nicht wie gewohnt, spritzig
    vom Fleck kommt. Doch schon bald hatten wir den Dreh raus, auch mit dem An- und Abkuppeln. Als Zelt-Camper hatten wir mit dem Aufbau des Vorzeltes überhaupt keine Probleme, ruck-zuck stand das Ding und wir konnten darunter unseren Kaffee genießen.

    Unsere Reise nach Belgien hat richtig viel Spaß gemacht und ich hoffe, ich kann nächstes Jahr mit meinem Mann auch eine Reise im T@B machen.

    Anbei habe ich zwei Fotos von unterwegs gehängt. Beide vom Camping-Platz in Brügge. Herzlichen Dank nochmal und herzliche Grüße, Maria und Sophie."

  • #56

    Christof (via Facebook) (Sonntag, 03 September 2017 08:57)

    "Super Service, einfache Kommunikation, klasse Umsetzung! Vielen Dank für die schöne Reise. Gerne wieder!"

  • #55

    Jochen (via Facebook) (Sonntag, 03 September 2017 08:56)

    "Ein perfekter Campingurlaub mit unkompliziertem Handling. TOP TOP TOP :)"

  • #54

    Stephanie (via Facebook) (Sonntag, 03 September 2017 08:55)

    "Alles war wirklich super professionell, hilfreich und unkompliziert. Sehr zu empfehlen!"

  • #53

    Gabrielle (via Google) (Sonntag, 03 September 2017 08:06)

    "Wir waren diesen Sommer während 2 Wochen mit dem Tabby in den Schweizer Bergen unterwegs. Zugfahrzeug: Ein Fiat 500, das geht tatsächlich, inklusive unsere 12-jährigen Zwillinge!

    Übergabe und Rückgabe waren unkompliziert und angenehm, der Tabby fuhr sich problemlos und war blitzschnell zum Wohnen umgebaut. Super ist die Markise, welche den Wohnraum verdoppelt und prima vor Sonne und Regen schützt. Der Tabby ist erstaunlich geräumig und hat in einer Gewitternacht auch mal 2 Erwachsene und 2 Kinder beherbergt (die Kinder schliefen ansonsten im mitgebrachten Zelt). Für uns ein bisschen umständlich war die Tatsache, dass keinerlei Campingausrüstung mit vermietet wird, da könnte man das Angebot noch verbessern.

    Uns hat es sehr gefallen und wir können uns diese Reiseform noch für viele Ziele vorstellen."

  • #52

    Markus (via Google) (Sonntag, 03 September 2017 08:04)

    "Freundliche, kompetente und unkomplizierte Abwicklung. Danke!!"

  • #51

    Andreas (via Google) (Sonntag, 03 September 2017 08:04)

    "Kundenservice, Freundlichkeit, Reaktionsgeschwindigkeit: Alles 1A!"

  • #50

    Andreas (via Google) (Sonntag, 03 September 2017 08:03)

    "Wir hatten den kleinen TAB über ein verlängertes Wochenende am Gardasee dabei. Unser erster Urlaub mit einem Wohnwagen. Bislang nur Zelt. Die Anmietung und die Formalitäten waren schnell erledigt. Sehr netter Kontakt. Der TAB war einwandfrei und wir hatten schöne Tage. Da er so klein ist konnten wir ihn von Hand an unseren Traumplatz schieben auf den normalerweise nur Zelte passen.

    Zugfahrzeug war unser Yeti. Der hatte keine große Mühe mit dem TAB, auch nicht über den einen oder anderen Pass. DANKE"

  • #49

    Sebastian (via Google) (Sonntag, 03 September 2017 08:01)

    "Alles bestens. Gute Erklärung. Übernahme und Übergabe problemlos."

  • #48

    Carsten Weiß (Donnerstag, 31 August 2017 14:02)

    Hallo Andreas,
    die Buchung/Vermietung war super unkompliziert und freundlich. Auch das Preis/Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen. Der T@b war einwandfrei in Zustand und Sauberkeit. Zu dritt bot uns das Bett ausreichend Platz ohne Rückenschmerzen zu bekommen. Handling und Fahrverhalten sind super und auch mit einem kleineren Auto machbar. Als Einsteiger und solche die das Campinggefühl nicht ganz auf Kosten einer Riesenkiste aufgeben möchten, eine super Sache!
    Das Retro Design wäre jetzt nicht unbedingt etwas worauf wir Wert legen würden da die Kunslederbezüge nicht nur Vorteile bringen.

  • #47

    Susanne & Jochen (per E-Mail) (Freitag, 05 Mai 2017 20:55)

    "Hallo Andreas,

    besten Dank nochmal für die herzliche und unkomplizierte Vermietung deines T@B. Wir waren nach Defekt unseres VW-Campingbus jetzt für 2 Jahre campingentwöhnt und wissen nun, was uns gefehlt hat.

    Der T@B ist vom Gefühl her ähnlich wie unser alter T4 von innen, nur dass es mehr Staufläche gibt. Und eigentlich war es sehr angenehm, einen Wohnwagen auch mal stehen zu lassen, um frisches Baguette zu holen oder einen Ausflug zu machen, ohne den Stellplatz aufgeben zu müssen.

    Auch bestens geklappt hat das Fahren, besser, als erwartet. Die AKS-Kupplung hat das Gespann gut im Griff, und mit dem leicht übermotorisierten Volvo als Zugfahrzeug machten Berge nichts aus.

    Unterwegs waren wir übrigens in der Provence; schönes Wetter, schöne Berge, einige Serpentinen.

    Wenn wir nochmal Richtung Süden einen Urlaub planen, kommen wir bestimmt auf dich zurück."

  • #46

    Annette & Rainer (handschriftlich) (Mittwoch, 03 Mai 2017 08:32)

    "Die Einweisung in den Hänger war sehr hilfreich (für uns als Wohnmobilisten), die Reise nach Südfrankreich hat uns sehr gut gefallen. Der T@B war innen groß für uns, er lässt sich mit Hängererfahrung leicht fahren, der Dieselverbrauch ist dann 1 1/2 mal so groß. Wichtig: Kühlen während der Fahrt nur mit Dauerplus auf der Hängersteckdose, das Gas ist während der Fahrt abgesperrt.

    Rundumsicht im T@B ist sehr gut gelöst, mehr als genug Stauraum vorhanden. Beim Parken war das Gespann ein Fotohighlight und führte zu netten Gesprächen."

  • #45

    Belinda mit Familie (via Facebook) (Samstag, 26 November 2016 08:57)

    "Wir waren im Herbst vier Wochen in Oberitalien und auf Sardinien unterwegs und hatten mit dem TABMAN einen perfekten Reisewagen am Stadtmobil hängen. Das Fahren und Rangieren hat problemlos geklappt und der Fahrradständer ist ein weiteres großes Plus. Das Sonnensegel ist schnell und unkompliziert aufzubauen und auch bei vereinzelten Regenschauern super praktisch! Wir waren alle traurig als wir "unser Hängerle" wieder zurückgeben mussten. Bitte verleiht weiter so nett und unkompliziert die großartigen kleinen Wohnwagen!"

  • #44

    Bernhard + Carolin (Montag, 21 November 2016 08:23)

    Es war unser erster Wohnwagenurlaub überhaupt und der T@b war für uns das "missing link" zwischen Campingurlaub mit Zelt, was aus rückentechnischen Gründen nicht mehr in Frage kam und den Riesenkisten, deren Luxus wir nicht brauchen. Wir waren sowohl vom Fahrzeug als auch von der Vermietung komplett begeistert. Angefangen mit dem sympatischen Internetauftritt und der ersten telefonischen Kontaktaufnahme über die kompetente und freundliche Einweisung bis zur unkomplizierten Rückgabe - alles war mehr als angenehm und sehr familiär. Das Preis/ Leistungsverhältnis ist im Vergleich zu teuren Wohnmobilen unschlagbar.
    Wir waren 2 Wochen in Süd / Westfrankreich und haben die fehlende Naßzelle nie vermisst. Das Bett ist mehr als ausreichend groß, der einzige kleine Nachteil ist die etwas unebene Liegefläche bei der Cult Edition. Eine untergelegte Decke verschafft hier Abhilfe.
    Wir haben in diesem Urlaub den Spaß am Campingurlaub wiedergefunden und werden sicher noch öfter mit einem T@b verreisen.

  • #43

    Martin (via Google) (Montag, 26 September 2016 07:07)

    "Toller und freundlicher Service, einfach und unkompliziert."

  • #42

    Antje & Henning (per E-Mail) (Sonntag, 25 September 2016 22:22)

    "Wir haben den T@B 320 in diesem August für 3 Wochen mit 2 Personen und Hund gemietet. Der Kontakt und die Übergabe verlief alles super unkompliziert und reibungslos. Die meisten Vermieter wollen ja nicht an Personen mit Hundebegleitung vermieten, so dass wir begeistert waren, endlich auf jemanden zu stoßen, der nicht der Meinung ist, dass alle Hunde stinken und alles dreckig machen. Wir waren im Schwarzwald und Tessin unterwegs und sind bergauf und bergab ohne Probleme gefahren. Das Leichtgewicht hat alles mitgemacht. Aufbau ging schnell – besonders das Sonnensegel ist total unkompliziert und schnell aufzubauen. Und es ist luftiger und schöner als ein Vorzelt – zu mindest bei so schönem Wetter, wie wir es hatten. Platzmäßig war es auch alles ok – nur unser kleiner Münsterländer hatte nicht so wahnsinnig viel Bewegungsspielraum – aber für die Nacht war es trotzdem ausreichend. Gefehlt hat uns nur manchmal eine Notfall-Toilette. Neugierige Blicke auf den Campingplätzen waren uns sicher und zweimal wurden wir auch angesprochen, ob sie einen Blick in das Innere werfen dürften.

    Wir haben unseren Urlaub mit dem T@B rundum genossen und waren traurig ihn wieder abgeben zu müssen. Vielen Dank an Familie Benner!"

  • #41

    Bernd (per E-Mail) (Mittwoch, 21 September 2016 19:39)

    "Wir haben den kleinen T@B 320 Offroad für die Zeit vom 21. - 28.08.2016 gemietet und haben ihn auf drei verschiedenen Campingplätzen im Schwarzwald ausprobiert. Vor allem das Ziehen mit einem VW Polo (Diesel, 70 PS) und das Handling mit dem kleinen Wohnanhänger interessierte uns, überlegten wir doch, ob wir uns so einen Anhänger zulegen wollen.

    Fazit: Das Ziehen mit einem Polo ist kein Problem, man muss die Gänge halt länger ausfahren. Das Handling des kleinen Wohnwagens ist sehr gut. Der Service bei Abholung u. Abgabe ist prima, es bleiben keine Fragen offen. TABMAN ist zu empfehlen, auf jeden Fall."

  • #40

    Martina (via Google) (Sonntag, 18 September 2016 21:54)

    "Zum T@B: Der Zustand des T@Bs war einwandfrei (uns als Campingwagenanfängern fast zu gut), eine sehr bequeme große Liegefläche, einzig auf den Kopf unter der Schräge und den Stauräumen muss man ein wenig aufpassen. Das Ziehen mit einem Toyota-Yaris (55 kW) war etwas grenzwertig mit gelegentlicher Überhitzung und 20 km/h durch die Schwarzwaldberge, aber es war möglich...

    Zum T@BMAN: Die Übergabe war super. Mr. T@BMAN hat uns alles sehr geduldig und verständlich erklärt. Dann haben wir direkt an der ersten Tankstelle einen kleineren Schaden verursacht – die Abwicklung war sehr freundlich und sehr kulant bis hin zu den ermutigenden Worten, sich davon von weiterem T@B-Gebrauch nicht abhalten zu lassen.

    Fazit: Urlaub mit dem T@B ist eine schöne Möglichkeit – mit Zeit – die Welt zu erkunden. Es ist toll, dass es den Verleih gibt, auch um den T@B vor einem evtl. Kauf zu testen."

  • #39

    Birgit & Robert (via Google) (Samstag, 17 September 2016 21:39)

    "Wir hatten den T@B für zweieinhalb Wochen gemietet und waren in Südfrankreich und der Schweiz unterwegs. Das Wetter war bestens, so dass wir jeden Tag draußen sitzen und essen konnten und innen den T@B im Schlafmodus belassen haben. Mit der Größe, dem Komfort und der Ausstattung waren wir vollauf zufrieden. Wer in die Schweiz fährt, sollte aber noch zusätzlich den "Adapter Schweizer Stecker" (Typ J) mitnehmen. Da die Einstiegshöhe in den Wohnwagen recht hoch ist, empfiehlt sich nicht nur für Meniskusoperierte, sondern auch bei Muskelkater vom Bergwandern :-) ein kleiner Hocker als zusätzliche Trittstufe.

    Das gesamte Handling des T@B war für uns als Wohnwagen-Neulinge - nicht zuletzt durch die sehr ausführliche und kompetente Einweisung bei der Übergabe - ohne Probleme zu bewerkstelligen. Überhaupt pflegt TABMAN einen ausgesprochen freundlichen, professionellen und unkomplizierten Kontakt zu seiner Kundschaft. Zusätzliche Fragen wurden stets umgehend und ausführlich beantwortet.

    Die Reise mit dem T@B war eine sehr schöne Erfahrung - auch den Mietpreis fanden wir ausgesprochen fair. Wir können TABMAN jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen."

  • #38

    Beate & Frank (via Google) (Samstag, 17 September 2016 07:57)

    "Einfach cool! Wir waren 4 Wochen in Skandinavien unterwegs und hatten es super bequem im T@B. Wir konnten schon ganz relaxed starten, da die Übergabe von Andreas sehr unkompliziert und professionell war. Danke dafür!"

  • #37

    Volker (via Google) (Samstag, 17 September 2016 07:55)

    "Die Mietung ist völlig unkompliziert. Sehr guter Kontakt. Auch Zwischenfragen werden sehr zeitnah ausgiebig beantwortet. Die Erklärungen und Einweisungen vor Ort sind gut. Preis Leistung absolut okay. Ich glaube , dass hier nur TABMAN und nicht der T@B bewertet werden sollen. Deshalb belasse ich es dabei."

  • #36

    Peter (handschriftlich) (Freitag, 26 August 2016 21:53)

    "Wir hatten eine traumhaft schöne Woche in der Schweiz, an einem sehr meditativen See, dessen Namen wir als "Geheimtipp" behalten. Schon beim Aufbau des Vordaches wurden wir auf den T@B angesprochen und gaben ihn gerne zur Besichtigung frei.

    Unsere Ideen zur Verbesserung des Innenraums:
    - Die Liegefläche ist uneben und nicht sehr komfortabel (Cult Edition)
    - Fachböden im Kleiderschrank wären sinnvoll
    - Die Seitenverkleidung um die Liegefläche ist offen und nicht isoliert (wenn etwas dahinter fällt, gibt es kein zurück)

    Noch ein Plus: Das Vordach ist spitze!"

  • #35

    Maike & Kurt (handschriftlich) (Montag, 08 August 2016 07:22)

    "Der Urlaub mit dem T@B war wunderbar! Mehr Campingwagen braucht man nicht! Die Buchung, Einweisung und gesamte Abwicklung war professionell und sehr sympathisch :)! Die Preise sind mehr als fair... Wer eine Knie-OP hinter sich hat, sollte sich einen kleinen Tritt zum Ein- und Aussteigen mitbringen. Zur optimalen Ausnutzung des vollen Schrankes könnte man evtl. 3 - 5 Kleiderbügel mitnehmen! Vielen, vielen Dank, wir würden es jederzeit wieder tun! Maike + Kurt aus Hamburg"

  • #34

    Jasmin (via Facebook) (Montag, 08 August 2016 07:18)

    "Super unkompliziert! Super Service! Super Tabman! Ist gleich - super Urlaub!"

  • #33

    Uwe (via Google) (Montag, 08 August 2016 07:16)

    "Wir waren mit dem T@b 320 dreieinhalb Wochen in Norwegen und Schweden unterwegs und voll zufrieden. Relativ klein, läuft perfekt hinterher und lässt sich auch durch rumplige Straßen und Bodenwellen nicht aus der Ruhe bringen. Natürlich ist es kein Hänger, in dem man wochenlang wie in einer Ferienwohnung hausen kann. Es ist eine (große) Schlaffläche (wir haben ihn im Schlafmodus gelassen) mit Schrank und Küchenteil (Sitzen / Essen fand im Freien statt) für zwei und wetterunempfindlicher als ein Zelt. Kühlschrank und Heizung sind völlig ausreichend. Der Vermieter war sehr freundlich, der Preis absolut in Ordnung = uneingeschränkte Empfehlung."

  • #32

    Detlef (via Google) (Montag, 08 August 2016 07:13)

    Im Juni/Juli 2016 habe ich mir erstmalig einen TABMAN ausgeliehen, um ihn durch Südfrankreich ans Mittelmeer, an die Atlantikküste und zurück quer durch das Zentralmassiv zu ziehen. Nach jahrelangen Erfahrungen mit auch schweren Anhängern (Kanutrailer mit 8 Booten, Wohnwagen, Pferdeanhänger) war das alleinige Handling mit diesem "Kult-Ei" eine wahre Freude: Es ist mit Zugfahrzeug und auch abgekoppelt problemlos zu rangieren. Am Ziel bedeutet die Alleinnutzung absoluten Luxus. Den üppigen Stauraum kann man kaum füllen, das Bett bietet auch zu zweit viel Schlafkomfort und drinnen am Tisch kann man locker auch mal zu sechst sitzen. Unterwegs ist man überall schnell mit Campern wie Nichtcampern im Gespräch, weil sich der TABMAN tatsächlich noch immer als "Hingucker" entpuppt. Oft schauen dir beim Vorbeifahren Menschen mit dem nach oben gerichteten Daumen hinterher.

    Kritikpunkte an konstruktiven Mängeln oder Ausstattungsdefiziten betreffen Kleinigkeiten und lassen sich gut im Einweisungs- oder Rückgabegespräch mit Herrn Benner austauschen, der überhaupt einen absolut kompetenten, professionellen und unkomplizierten Umgang mit seinen Kunden pflegt. Eine Kleinigkeit für eine sinnvolle Ausstattungsergänzung erwähne ich aber doch hier, da ich sie im direkten Gespräch vergaß: Da der Wohnwagen keine eigene Batterie besitzt, wäre ein zusätzliches längeres 12V-Verbindungskabel nützlich, wenn man autark (also ohne 220V-Anschluss) übernachtet und das Zugfahrzeug neben dem Anhänger parken möchte. Abschließend möchte ich noch anmerken, dass mein Yeti trotz des strömungsgünstig anmutenden Anhänger-Designs seinen Durst gegenüber der Alltagsnutzung verdoppelt hat. Dazu hat sicher mein Reisetempo zwischen 100 und 115km/h beigetragen (in Frankreich sind 130km/h erlaubt). Für ungetrübte Reisefreude würde ich aber den Werbehinweis "kann auch von einem Kleinwagen gezogen werden" relativieren und für mich feststellen: Die 140 PS meines Diesels sind untere Grenze. Ansonsten: Jederzeit wieder!

  • #31

    Tine, Mani und Kids (per E-Mail) (Samstag, 31 Oktober 2015 07:28)

    "Wir haben mit unseren 3 Kindern (6 Monate, 3 und 5 Jahre) einen wunderschönen Urlaub in Südtirol verbracht. Normalerweise sind wir eher nur mit dem Zelt unterwegs. Wegen unserem 6 Monate alten Baby wollten wir aber gerne ein "Dach über dem Kopf". Da erschien uns ein T@B die perfekte Ergänzung zu unserem Zelt. Sowohl auf der Hinreise als auch auf der Rückreise haben wir es aber tatsächlich auch geschafft zu fünft im T@B zu schlafen, dank der 1,80m breiten Liegefläche.

    Super fanden wir, dass der T@B ein echtes Raumwunder ist. So mussten wir uns beim Packen nicht sonderlich einschränken. Sogar die Fahrräder der Kinder haben auf dem vorhandenen Fahrradständer einen Platz gefunden. Auch die Ausstattung lässt nichts zu wünschen übrig, von Kühlschrank über Kochgelegenheit bis Heizung ist alles drin.
    Da der T@B so schön klein und wendig ist, ist er sehr gut in der Handhabung, egal ob vorwärts oder rückwärts, oder beim Rangieren ohne Auto...

    Einweisung und Übergabe waren sehr unkompliziert und informativ! Wir sind sehr zufrieden!!"

  • #30

    Oliver (per E-Mail) (Sonntag, 26 Juli 2015 11:16)

    "Einfach mal ausprobieren.

    Über die Urlaubsgestaltung sind meine Frau und ich uns einig: Ruhig soll es sein, schöne Landschaft mit Bergen muss in der Gegend sein und wir wollen wandern und Attraktionen (sehenswerte Dörfer, Naturdenkmäler,…) haben. Bei der Art der Unterbringung gehen die Meinungen auseinander. Während ich sehr gerne (Zelt-)campe, zieht meine Frau eine FeWo vor. Als Kompromiss hatten wir vor 4 Jahren hatten wir ein Wohnmobil gemietet. Vorteil, die Fahrt ist ein Traum, die Platzverhältnisse sind atemberaubend. Nachteil, für jede noch so kleine Fahrt am Zielort musst du dein gesamtes Haus zusammenpacken und verzurren, kommst in kein Dorf und auf keinen Pass.

    Die Lösung dieses Jahr: Ein Wohnwagen. Problem, wir fahren einen Peugeot 207. Zwar als Diesel mit 92PS, aber er darf eben nur 1200kg ziehen. So sind wir auf den T@B gestoßen und es war herrlich. Die Fahrt in die französischen Seealpen mit Tempo 90 ist etwas langwierig und den Bernadino hoch mussten wir teilweise in den 3. Gang zurückschalten, aber es hat funktioniert. Wie waren immer schneller als die LKWs. Mein normaler Verbrauch liegt bei knapp über 5,0 Litern. Mit Wohnwagen hielt er sich mit 7,5 Liter noch in Grenzen. Für Leute die am Zielort überwiegend unterwegs sind, ist der T@B völlig ausreichend. Viel Stauraum, ein riesige Bett, ein extrem gut funktionierender Kühlschrank, Spüle, Herd und ein riesiges Vordach. Wer viel am Objekt ist bzw. schlechtes Wetter hat, wird eine separate Sitzgelegenheit im Wagen vermissen.

    Der T@B ist eine perfekte Kombination aus Größe, Ausstattung, Kultfaktor und Gewicht. Hinzu kommt die faire Preisgestaltung sowie der überaus nette und zuvorkommende Service von Tabman. Weiter so!!!"

  • #29

    Julia (per E-Mail) (Mittwoch, 15 Juli 2015 18:00)

    "Wir sind zwei Erwachsene und eine 6-jährige Tochter und wollten den TAB einfach testen, da wir überlegen einen zu kaufen. Wir waren rundum begeistert!! Müssten wir eine Note vergeben, so wäre das eine 1 mit Stern. Kontakt per Mail top, Erklärung und Einführung top. Der TAB selbst auch top... Wir haben das Glück, das wir beide darin stehen können. Also wirklich alles prima."

  • #28

    Claudia, Marko und Coco (per E-Mail) (Dienstag, 30 Juni 2015 19:18)

    "Lieber Herr Benner,

    nochmals vielen herzlichen Dank für Ihr Entgegenkommen bei unserer Stornierung. Auch mir tut es wahnsinnig leid, dass wir aus beruflichen Gründen den Urlaub so kurzfristig absagen mussten. Dass Sie keine Stornokosten berechnen, ist außergewöhnlich nett und unglaublich erleichternd, so dass man etwas Geld für den hoffentlich bald nachzuholenden Urlaub sparen kann. Um uns nur ein klein wenig erkenntlich zu zeigen, haben wir gerne Ihren Vorschlag angenommen und haben etwas an die Haiti-Hilfe Schramberg (http://www.haiti-hilfe.de/Kontakt+Spenden) gespendet. Ihr soziales Engagement in Verbindung mit der T@B-Vermietung finden wir super!

    Nochmals vielen herzlichen Dank & bis hoffentlich bald!"

  • #27

    Gerd (handschriftlich) (Dienstag, 30 Juni 2015 06:54)

    "Reise war sehr schön. Erstes Ziel: Seealpen, Route Napoleon, Tal des Roya. Zweites Ziel: Lac de Thau (Mèze).

    Wohnwagen nur als Schlafzimmer benutzt. Preis ok. Einweisung ok. Wohnwagen wurde bewundert, mehrfach! Fahren einfach."

  • #26

    Astrid und Axel (per E-Mail) (Mittwoch, 27 Mai 2015 08:50)

    "Hallo Familie Benner, nachdem wir nun nach unserer Rundreise wieder in Hamburg sind, möchten wir uns zunächst für die gute Einweisung und Betreuung herzlich bedanken.

    Mit unserem kleinen Mercedes A Klasse (65 PS) haben wir alle Höhen (teilweise 12 Prozent) überwinden können. Fahrtechnisch merkt man den Tab hinter sich kaum. Es macht sehr viel Spass mit ihm unterwegs zu sein. Mit seiner fast kompletten Ausstattung und der breiten Liegefläche ist er ausreichend für zwei Personen.

    Es waren für uns schöne und erlebnisreiche Tage und wir werden wieder auf eine Anmietung zurückkommen. Herzliche Grüsse aus Hamburg."